Wachdienst und Objektschutz - Wir sorgen für Ihre Sicherheit

Ob geschäftlich, gewerblich oder privat: Unser Wachdienst schützt Sie, die Menschen in Ihrem Umfeld und Ihr Eigentum. Im Folgenden beantworten wir die häufigsten Fragen zum Wachdienst und Objektschutz, um unseren Service übersichtlich und nachvollziehbar darzustellen.

Wachdienst

Sicherheit für Unternehmen, Privatpersonen und Eigentum

Sie suchen professionellen Wach- und Objektschutz, der Ihnen Sicherheit vor Straftaten - wie Einbruchdiebstahl, Sachbeschädigung oder Vandalismus - oder vor Schadensereignissen, wie Brände oder Wassereinbrüche, gewährleistet? Wir sind an sechs Standorten in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Hannover, Kiel und Köln der richtige Ansprechpartner.

Wir schützen Sie, Ihre Mitarbeiter und im privaten Bereich Ihre Familie wie auch Ihr Eigentum. Dafür setzen wir kompetente und erfahrene Mitarbeiter und modernste Technik ein. 

Anhand Ihrer speziellen Anforderungen entwickeln wir gemeinsam ein individuelles Sicherheitskonzept. Das reicht von der Anwesenheit unserer geschulten Sicherheitsmitarbeiter zu bestimmten Zeiten, tagsüber oder in der Nacht, bis zu einem 24-Stunden-Wachdienst an 365 Tagen im Jahr.

Wir versichern Ihnen einen qualifizierten Wachdienst nach höchsten Standards in zertifizierter Qualität!

Beispiele zu schützender Objekte: 

  • Bürogebäude
  • Bank
  • Industrieanlage
  • Großlager
  • Einkaufszentrum oder Einzelhandelsgeschäft
  • Forschungseinrichtung
  • öffentliches Gebäude
  • Freigelände
  • Baustelle oder
  • privates Anwesen


Hauschildt Objektschutzleistungen in der Übersicht

Zu den Leistungen unseres Wachdienstes gehören Kontrollgänge einschließlich der Verschlusskontrolle. Wobei die Kontrollgänge in Absprache mit Ihnen zu regelmäßigen Zeiten oder in wechselnden Zeitabfolgen durchgeführt werden. Schaltung, Kontrolle und Überwachung von Sicherheitstechnik und Alarmanlagen sind ein wichtiger Bestandteil des Wachdienstes. 

In diesen Bereich gehört eine professionelle Videoüberwachung, bei der unsere Sicherheitsmitarbeiter, verantwortungsbewusst und gründlich ihre Aufgaben erfüllen, gleichzeitig eine Mehrzahl von Bereichen Ihres Objekts durchgehen und auf ungewöhnliche Vorkommnisse kontrollieren.

Objektschutz - was ist das?

Zusammenfassend lässt sich der Objektschutz als die Gewährleistung der Sicherheit für Objekte beschreiben. Diese Sicherheit kann erst durch eine Bewachung gewährleistet werden. In diesem Zusammenhang soll der Objektschutz jede Form der Beeinträchtigung oder Zerstörung durch fremde Hände verhindern. Das gewährleistet eine zuverlässige Funktionalität und Nutzbarkeit der Objekte.

Wann braucht man Objektschutz und Wachdienste?

Im Prinzip müssen Unternehmer und Privatpersonen selbst entscheiden, ob es notwendig ist, Objektschutz zu beauftragen. Im Prinzip sollten Sie die Gefahrensituation folgerichtig einschätzen. 

  • Leben Sie in einer gefährdeten Region? 
  • Befinden sich im Haus oder im Unternehmen sehr viele Wertgegenstände?
  • Was würde eine Übernahme oder ein Einbruch für Sie und Ihre geschäftliche Zukunft bedeuten? 


Steigen die Risiken im direkten Zusammenhang mit dem Besitz Eigentum und Ihrem Wunsch nach mehr Sicherheit, sollten Sie unbedingt ein persönliches Beratungsgespräch mit uns vereinbaren.

Warum ist Security/Wachschutz so wichtig?

Viele Unternehmer können den Dienst und den Wert eines Unternehmens und eines Wachschutzes erst bewusst schätzen, wenn sie in Konfrontation mit einer Gefahrensituation kommen. Mit anderen Worten: Bei einem Einbruch oder einer widerrechtlichen Übernahme können Ihnen unverschuldet enorme Schäden entstehen, die gar nicht durch eine Versicherung abgedeckt sind. Der beste Schutz ist also die Prävention und die Vorbeugung. Wenn es gar nicht erst zu einem Einbruch oder zu einer Beeinträchtigung von Objekten und Gegenständen kommt, können Sie die größten Gefahren sicher umgehen.

Welche Rechte hat der Wachschutz?

Grundsätzlich führen Polizei, Militär und Sicherheitsdienste den Wachschutz durch. Dabei werden privat genutzte Objekte, staatliche und wirtschaftliche Objekte mit einem umfassenden Schutz ausgestattet. Aber auch mobile Objekte, wie zum Beispiel Geldtransporter oder Castortransporte, benötigen einen Schutz.

Was kostet ein Wachdienst?

Die Preise stehen in Verbindung mit den Anforderungen und dem Umfang. So ist es gar nicht möglich, Pauschalformeln und fixe Preise zu nennen. Eines ist bei uns garantiert: Das erste Beratungsgespräch bleibt unverbindlich und kostenlos. Gemeinsam können wir durch eine gründliche Analyse ein Preiskonzept zusammenstellen, das fair und transparent ist.

Was darf ein Wachdienst?

Wachleute haben eigentlich keine externen oder besonderen rechtlichen Befugnisse, wenn es um den Objektschutz geht. Vielleicht lässt sich die Rolle eines Fachmannes viel besser mit der Funktion des Besitzdieners beschreiben. Demnach übt der Besitzdiener das Hausrecht im Namen des Auftraggebers durch. Details zum Hausrecht entnehmen Sie dem Bürgerlichen Gesetzbuch §859 im Recht auf Selbsthilfe.

Warum benötigt der Wachdienst eine Bewachungserlaubnis?

Eine Wachfirma benötigt eine Bewachungserlaubnis. Die zuständigen Ordnungsämter und Landratsämter prüfen die jeweiligen Voraussetzungen und erteilen die notwendige Bewachungserlaubnis.

Was ist ein Separatwachdienst?

Übernimmt ein privates Unternehmen den Objektschutz und den Wachdienst für ein bestimmtes Objekt oder Gebäude, lässt sich diese Form der Bewachung als Separatbewachung bezeichnen.

Was sind die Aufgaben vom zentralem Objektschutz?

Zu den Aufgaben beim Objektschutz gehört zum Beispiel die Bestreifung. Dieser Service wird von uniformierten Objektschutzkräften durchgeführt. Im Vorhinein gehört zu einer umfassenden Bewachung eine Absprache und Analyse der IST-Situation. Daran machen sich nämlich die zeitliche Präsenz und die Form der Bestreifung fest. 

Wächter nutzen ein so genanntes Wächter-Kontrollsystem. Dafür hat man an den wichtigsten und kritischen Stellen eines Objektes Kontrollpunkte angebracht. Mithilfe eines Handgerätes erkennt der Wächter einen Kontrollpunkt und kann die jeweilige Überwachung analysieren und speichern. Im Nachhinein können wir die Überwachung nachvollziehen.

Was verstehen wir unter der Anlagensicherung?

In einigen Fällen kommt es zum Einsatz von speziellen Vorrichtungen um den Schutz zu erhöhen, zum Beispiel Panzersperren, Überwachung durch Video, Panzerglas oder Schranken. Diese Maßnahmen gehören in den Bereich der Anlagensicherung.

Wie fallen die Preise für Objektschutz raus?

Gern besprechen wir mit Ihnen individuell Ihren Wunsch nach Objektschutz und mehr Sicherheit für private Objekte, Ihre Familie, ein großes Unternehmen oder einem mittelständischen Betrieb. An dieser Stelle wird bereits deutlich, dass sich die Preise stark variieren. Schließlich macht es einen Unterschied, ob Sie ein Überwachungssystem, Videoüberwachung oder einen Einbruchschutz für eine Eigentumswohnung oder ein Haus wünschen oder den gesamten Betrieb einem stimmigen Wachschutz ausstatten wollen.

Gibt es einen Tarif für Objektschutz?

Grundsätzlich gibt es für Sicherheitsmitarbeiter Tariflöhne, die sich am Bundesland und an der Tätigkeit orientieren. So leisten Unternehmen zum Beispiel Revierschutz und haben Anspruch auf einen bestimmten Stundenlohn. Aus den Stundenpreisen und den Serviceleistungen unserer Mitarbeiter im Zusammenhang mit der Technik und einer überdauernden Bewachung entwickeln wir maßgeschneiderte Tarife für Objektschutz. Somit können wir mit fairen Preisen überzeugen, die sich an Ihrem Budget orientieren und keinerlei kostenpflichtige Fallstricke bereithalten.

Wie hoch ist der Nachtzuschlag beim Objektschutz?

Sobald die Arbeitszeiten von den geläufigen Tageszeiten abweichen, kommt es zu einem Nachtzuschlag. Details dazu befinden sich im deutschen Arbeitsrecht für Nachtarbeit und im Arbeitszeitgesetz. In den meisten Fällen kommt der Nachtzuschlag auf 25 % bis 40 % des stündlichen Bruttolohns. Wir werden die einzelnen Kosten für Sie detailliert aufschlüsseln.

Unser Objektschutz und Wachdienst für Ihre Sicherheit

Immer sind mit unserer Tätigkeit die Prävention vor rechtswidrigen Eingriffen und die frühzeitige Erkennung anderer sicherheitsrelevanter Ereignisse verbunden. Darüber hinaus können Sie durch die Beauftragung unseres Wachdienstes die von Ihrer Versicherung als Voraussetzung für einen Versicherungsschutz aufgegebenen Auflagen erfüllen. Die Qualität unserer Sicherheitsdienstleistung ist in verschiedenen Zertifizierungen bestätigt.

Sie suchen einen Wachdienst in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Hannover, Kiel oder Köln? Informieren Sie sich an einem unserer Standorte über den hochwertigen und individuellen Objektschutz, den wir Ihnen anbieten.

Angebotsanfrage